Auszeit

Nach 54 Artikeln in ungefähr einem Jahr, muss ich mir und dem Blog mal eine kleine Auszeit gönnen. Keine Sorge, in so 3-6 Wochen bin ich sicher wieder am Schreiben und hab wahrscheinlich auch schon ein paar Texte auf Vorrat geschrieben. Ideen und Themen schwirren schon genug in meinem Kopf herum: Masern, Überfluss, Schubladen für Menschen, das ein oder andere Foto kommt sicher auch noch und das ein oder andere Arduino-Projekt auch (angedacht ist hier eine Automatisierung meiner Senseo, an den Android-Wecker gekoppelt). Ihr seht, Ideen und Themen sind vorhanden. Nur das mit der Zeit haut gerade nicht hin. Ganz und gar nicht.
Einige von euch haben es vielleicht schon mitbekommen, ich habe tatsächlich einen neuen Job gefunden, muss meine Promotion aber immer noch irgendwie fertig bekommen und bin momentan auch aktiver auf Parterninsuche – auch dazu könnte ich einen Text schreiben, warum ausgerechnet ich mich doch mal für eine online Partnerbörse angemeldet habe. Momentan nimmt mein Leben einfach neue Fahrt auf, wird ein wenig durchgeschüttelt und ich muss einfach wieder einen Rhythmus finden, der es mir erlaubt einen Artikel in der Woche zu schreiben.

Langer Rede, kurzer Sinn: Die nächsten Wochen wird es hier auf dem Blog eher ruhiger. Was nicht bedeutet, dass vielleicht doch mal ein spontaner Artikel erscheint 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *