Mauern

Kennt ihr das, man hat gerade einige Probleme gelöst oder wenigstens überwunden und da türmen sich schon wieder neue Probleme gleich einer massiven Mauer auf? Zumindest kommt es einem so vor. Und kennt ihr dann auch den Moment in dem man erst einmal keine Idee hat, wie man das eigentlich alles angehen soll? Der Moment, in dem man etwas verzweifelt und trotzdem weiter auf die Mauer zu läuft? Dann der Moment, in dem man etwas langsamer wird, nur um nach einmal durchzuschnaufen die Beine in die Hand zu nehmen und Gas zu geben? Der Moment, in dem die Mauer dann das gesamte Gesichtsfeld ausfüllt, man merkt, dass man sie nicht überspringen kann? Der Moment, in dem man dann gegen die Mauer rennt? Der Moment in dem man inmitten von lauter Trümmern die Augen zu öffnen um zu bemerken, dass die Mauer doch nicht so massiv war wie gedacht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfetzen | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Monate

Zwei Monate ist es jetzt schon her, dass ich relativ plötzlich das Labor verlassen musste. Zwei Monate arbeitslos quasi in der Luft hängen. Na ja, in der Luft hängen ist falsch. Zwei Monate Dissertation schreiben – fast fertig- und nicht wissen wie und wo es weiter gehen wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfetzen | 2 Kommentare

Schatz im Silbersee

 

Die Kongresshalle am trohnt über dem, zu diesers Jahreszeit, abgelassenen Dutzendteich.

Die Kongresshalle trohnt über dem, zu dieser Jahreszeit, abgelassenen Dutzendteich.

Schon im November letzten Jahres, war ich gegen späten Nachmittag auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg unterwegs. Das Gelände beherbergt ja nicht nur die Kongresshalle (mit dem Dokuzentrum und dem Serenadenhof – beides für sich einen Besuch wert), sondern auch den Dutzendteich und eben den Silbersee.

Ich war etwas überrascht, als ich das Gelände das erste mal vom Silbersee aus in Richtung des ehemaligen Bahnhof Dutzendteich durchschritt, kannte ich doch bis dahin eher die Ecke Kongresshalle/Große Straße.  Außer einigen Gänsen und ein paar Spaziergängern, hatte ich eigentlich meine Ruhe und konnte die Landschaft auf mich wirken lassen. Etwas trostlos sahen die abgelassenen Teiche zwar aus, trotzdem strahlte das Gelände an diesem Tag eine ziemliche Ruhe und Gelassenheit aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Assoziationen, Gedankenfetzen, Momente, Nachrecherchiert | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Duplicati

Was man während der Arbeit an einem größeren Dokument ja auch ganz gerne hat sind mehrere, redundante Backups. Neben den, nicht ganz so regelmäßigen, Backups eines Großeteils meiner Daten auf externe Platten, wollte ich in dem Fall noch den Backup auf einen anderen Rechner und off-site haben.

Auf der Suche nach einem Programm, dass mir das gestattet, bin ich über Duplicati gestolpert. Ein kleines Tool, dass unter LGPL verfügbar ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erklärbär, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

PDF Dateien, lesen, bearbeiten und synchronisieren

Eigentlich sollte es ja kein Problem sein, PDF Dateien z.B. am Tablet zu lesen und zu bearbeiten/kommentieren und dann entweder die Dateien oder auch nur die Kommentare zu synchronisieren. Ist es auch nicht, mal nicht solange man die Dateien nicht aus der der Hand geben will und die Cloud dadurch erst einmal ausscheidet. Ja, sicher, man kann mit Tools wie BoxCryptor arbeiten und die Daten verschlüsselt ablegen. Ich entschied mich aber für eine andere Möglichkeit, da ich eh noch einen Raspberry Pi rumstehen hatte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekte | 2 Kommentare

30c3 als nicht ITler

30c3 HamburgAls nicht-ITler auf den Chaos Communication Congress? Die Frage stellte ich mir zumindest hin und wieder. Dazu war es meistens noch zeitlich ein wenig ungeschickt gelegen, so direkt nach Weihnachten. Dank dem Hinweis, dass es mir dort gefallen könnte und der Gewissheit zumindest nicht ganz alleine hin zu fahren, war es dieses Jahr dann doch so weit. Ich schlug am 26. in Hamburg auf und lies das ganze mal auf mich zukommen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ImmerNurWollen

Schon lange versprochen, niemals eingehalten, schreibe ich die Erklärunng dann eben doch einmal. Ich wurd und werde hin und wieder gefragt, warum ich mir, aus welchen Gründen, den Nickname „ImmerNurWollen“ bzw. „inw“ zugelegt habe.

„inw“ ist einfach erklärt, „ImmerNurWollen“ ist auf Dauer und überall einfach zu lang. Daher suchte ich, als mit Ingress anfing, einen neuen, kurzen Nick. Aber eben auch einen, den man mit „ImmerNurWollen“ in Verbindung bringen kann. Und so wurde es „inw“.

„ImmerNurWollen“ zu erklären, dauert ein wenig länger.
Angefangen hatte alles mit der Idee mir einen Twitter-Account zuzulegen und mir dafür mal was neues auszudenken. Etwas, das ich evtl. auch länger behalten wollte. Aus irgendwelchen, mir niemals bekannten gewordenen Gründen, erinnerte sich mein Hirn an eine Textzeile aus einem Stück von „Wir sind Helden“. Irgendwas mit „[…] müssen immer nur wollen […]“. „ImmerNurWollen“ war in dem Moment quasi geboren. Warum zeigte sich erst hinterher und entwickelt sich auch immer weiter.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedankenfetzen | Hinterlasse einen Kommentar

Ein kleiner, persönlicher Jahresrückblick

Ein eher komisches Jahr neigt sich dann (endlich?) dem Ende entgegen. Grund genug für mich einfach mal in das Jahr zurückzuschauen und zu überlegen was denn so monatsweise hängen geblieben ist.
Gleich noch eines vorneweg: Der Rückblick ist teilweise ein persönlicher. Vielleicht wird sich die ein oder andere Person darin finden – auch wenn ich keine Namen nennen werde.
Warum ich den Rückblick öffentlich schreibe? Weil doch das ein oder andere, was in diesem Jahr geschah zu dem ein oder anderen Artikel hier im Blog führte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankenfetzen | Hinterlasse einen Kommentar

Ingress – eine kleine Liebeserklärung

Eigentlich will ich mich ja nicht in die „Juhu! 1 Jahr lang Ingress!“ Artikel einreihen. Eigentlich. Zum einen, weil ich selbst noch kein ganzes Jahr dabei bin – das wäre erst im Januar soweit – zum anderen, weil es davon nur so wimmeln wird. Warum schreibe ich trotzdem jetzt einen Artikel? Ich würde euch einfach gerne verraten, was mich als (Gelegenheits)Spieler seit nun mehr fast 11 Monaten dabei hält.

Lasst mich ein wenig ausholen. Prinzipiell hatte ich schon immer Spaß daran mich draußen zu Fuß (oder auch per Rad) fortzubewegen. Leider kam das meistens zu kurz. Das war häufig anderen Hobbies geschuldet oder einfach anderen Menschen. Nicht jeder rafft sich bei Schneesturm auf und geht einfach mal spazieren – ich auch nicht. Ingress brachte nun einen Grund in mein Leben, raus zu gehen, draußen zu sein und das bei Wind und Wetter. Dazu kommt, dass sich Ingress in dem ein oder anderen Gebiet hervorragend mit einem weiteren Hobby verbinden lässt, der Fotografie (zumindest, wenn ich alleine unterwegs bin). Und dann war da noch der Drang Level 8 zu werden, nicht so ausgeprägt wie bei vielen anderen, aber doch vorhanden. Irgendwann kam der Moment in dem ich Level 8 Spieler wurde und trotzdem keine Zweifel hatte, dass ich erst einmal bei dem Spiel bleibe. Warum? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Aikido

Diese Woche gibt es einen kleinen Verlegenheitsbeitrag. In meinem Kopf wurstelt immer noch ein Text vor sich hin und blockiert quasi fast den ganzen anderen Kram.

Vor ein paar Monaten durften wir für die Vereinszeitung des MTV Stadeln einen Abteilungsbeitrag für die Aikido-Abteilung erstellen. Herausgekommen ist das hier (PDF).

Ein Grund, weshalb mir Aikido so viel Freude bereitet ist, dass es das perfekte Spiegelbild des Strebens nach Perfektion ist, selbst wenn diese Perfektion unerreichbar ist. Der Weg und die Erfolgserlebnisse auf dem Weg zur Perfektion sind das Ziel.

Viel mehr Worte, will ich gar nicht verlieren, den Rest könnt ihr ja in der PDF nachlesen.
Wenn ihr Interesse an Aikido habt oder es euch mal anschauen wollt, dann setzt euch doch mit uns in Verbindung. Entweder per Telefon +49 175 96 26 202, per mail oder schaut mal  hier vorbei.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar